Eine präzise Diagnose

Die westliche Medizin ist in Deutschland mit allen Möglichkeiten der Hightech-Molekularbiologie und operativen Techniken verfügbar. Ein Zentrum der medizinischen Forschung ist die Universität Heidelberg, die erste offizielle Exzellenz-Universität in Deutschland. Die besten Ärzte für Chinesische Medizin werden im ersten Masterstudiengang Europas ausgebildet. Der Studiengang entspricht dem internationalen Standard und wird in einem europäischen Netzwerk von Universitäten und Fachinstituten unterrichtet. Zur Überwindung der jeweiligen Grenzen der Behandlung, dient das Konzept des sogenannten Heidelberger Modells. Dabei werden beide Medizinformen in ihrer Spitzenqualität zusammengeführt.

Das Heidelberger Modell

Das Heidelberger Modell ermöglicht eine definierte Diagnosestellung und die Therapie nach einem stringenten Behandlungsplan. Der Therapeut ermittelt nach diesem Modell den genauen „Ist-Zustand“ des Patienten und ist so in der Lage präzise auf Regulationsvorgänge einzuwirken.

Entwickelt wurde das Heidelberger Modell in den 80er Jahren von Prof. Dr. Greten. Es ist ein rational zugängliches und mit der Traditionellen Chinesischen Medizin kompatibles Modell. Es versteht die Chinesische Diagnose als einen vegetativen Funktionszustand, den man mit beinahe mathematischer Stringenz erheben kann. Es gibt Belege, dass z.B. die Wirksamkeit der Akupunktur um ein mehrfaches gesteigert werden kann, wenn man sie nach den klassischen Kriterien durchführt, wie sie im Heidelberger Modell zugrunde gelegt sind.

Lernen Sie mehr zum Heidelberger Modell.

Um eine Erkrankung heilen zu können, muss man sie erkennen. Deshalb ist die Diagnose einer Erkrankung von ganz zentraler Bedeutung. Die Chinesische Medizin bildet ihre Diagnosen jedoch nach ganz anderen Gesichtspunkten als die westliche Medizin. Sie beruht auf einem wissenschaftlichen Modell, das wir heute gut verständlich machen können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sehen Sie sich den, in der SWR-Sendereihe Tele-Akademie, erschienen Vortrag von Prof. Dr. med. Johannes Greten über Integrierte Chinesische Medizin auf Youtube an. Der gesamte Vortrag umfasst insgesamt 5 verschiedene Videosequenzen (Teil 1-5) von etwa 10 Minuten.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.